Wasserbau - Laborhalle mit Pumpanlage

Universität Innsbruck

Innsbruck | Website

Core Facility (CF)

Kurzbeschreibung

Ca. 1000 m² großes Wasserbaulabor, ausgestattet mit zwei Pumpen mit gesamter Leistung (Q) von 400l/s, eine Pumpe mit Q=100l/s, eine Pumpe mit Q=50l/s, Hochdruckpumpe Q=50l/s (Förderhöhe=80m), Tauchpumpe Q=92l/s mit Förderhöhe 11m

Ansprechperson

Univ.Prof. Dr.-Ing. Markus Aufleger

Research Services

Kompetenzen in verschiedenen Forschungsgebieten des Wasserbaus:

Flussbau: Flussmorphologische Entwicklung und Gewässerstabilisierung von alpinen und voralpinen Kiesflüssen, Strömungs- und Transportprozesse in alpinen Einzugsgebieten, Gewässermonitoring mit moderner Messtechnik;

Talsperren: Sicherheit von Absperrbauwerken, verteilte faseroptische Temperaturmessungen zur Leckageortung, verteilte Messung von Fließgeschwindigkeiten, innere Erosion in Staudämmen, verteilte Dehnungsmessungen;

Wasserkraft: Fließgewässerkraftwerke (Wasserkraftnutzung mit niedrigen Fallhöhen), Anströmung von Kraftwerkseinläufen, Ausleitungsbauwerke, Betriebseinrichtungen an Hochdruckanlagen, Einfluss von Wasserkraftanlagen auf Gewässersysteme, Wasserfassungen;

Hydraulik im Wasserbau: masseninduzierte Impulswellen in Speichern und Seen, künstliche Surf- und Kanuwellen;

Naturgefahren: Fließverhalten von Lawinen, Monitoring der geohydraulischen Verhältnisse in Rutschhängen, Bewertung der Wirkung von Hochwasserschutzmaßnahmen, Geschiebe Transport in Wildbacheinzugsgebieten;

Hydrologie und Wasserwirtschaft: Hydrologische Einzugsgebietsmodellierung, Überprüfung Pegelschlüsselkurven, Airborne Hydromapping (Laserscan von Gewässersohlen), Abschätzung von Abflussgrößen in ariden Einzugsgebieten mithilfe von Fernerkundungsdaten;

Hydraulische Energiespeicher: Optimierung von Pumpspeicheranlagen, Power Tower (Entwicklung eines neuen dezentralen Energiespeichers)

Die Forschungsinfrastruktur ist "Open for Collaboration". Kommerzielle Kooperationen sind nicht möglich.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Wasserbauliche Modellversuche

Equipment der Core Facility

Univ.Prof. Dr.-Ing. Markus Aufleger
Institut für Infrastruktur, AB Wasserbau
+43 (0)512 507 62200
Markus.Aufleger@uibk.ac.at
https://www.uibk.ac.at/wasserbau
https://www.uibk.ac.at/wasserbau/forschung/labor
Bitte um Kontaktaufnahme

Nutzungsbedingungen werden im Rahmen einer wissenschaftlichen Kooperation definiert. Keine kommerzielle Nutzung möglich. Bei Interesse an einer Kooperation oder Zusammenarbeit bitten wir Sie um Kontaktaufnahme.
Firmen (u.a. Wasserkraftbetreiber)
Forschungsförderungsgeber
Öffentliche Verwaltung