Röntgendiffraktometer XRD Seifert 3003 TT

Universität Salzburg

Salzburg | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das Seifert Röntgendiffraktometer XRD 3003 TT zur Phasenanalyse von kristallinen Materialien ist als Vollschutzgerät ausgeführt. Der Röntgengenerator kann im Bereich 2 bis 60 kV und 2 bis 80 mA betrieben werden (max. 3,5 KW).
Das Goniometer in Bragg-Brentano Geometrie besitzt eine Winkelauflösung von 0,0005° 2Θ und arbeitet mit fest stehendem Probenhalter. Das Gerät verfügt über eine automatische Divergenzblende, einen Probenwechsler mit Probenrotation und einen Sekundärmonochromator. Zur Aufnahme der Röntgenreflexe kommt ein Szintillations-Detektor zum Einsatz. Für hohe Auflösung kann ein Primärmonochromator adaptiert werden.

Ansprechperson

DI Dr. Uwe Brendl

Research Services

Mineralidentifizierung
Phasenanalyse

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Das Röntgen Pulverdiffraktometer wird zur Analyse von kristallinen Pulverproben (z.B. Minerale, Gesteine, Baustoffe, Präparate) eingesetzt.
Pulverdiffraktometrie ist eine Standartmethode in den Geowissenschaften. Die Beugungsdiagramme geben Informationen zur Art der vorliegenden Phasen (Mineralidentifizierung), zu ihrem strukturellen Aufbau (Strukturanalyse), zu ihrem mengenmäßigen Anteil in einer Probenmischung (quantitative Analyse) sowie zu Textureffekten und Probenqualität.

DI Dr. Uwe Brendl
Fachbereich für Geographie und Geologie
0043 662 8044 5468
uwe.brendel@sbg.ac.at
https://www.plus.ac.at/geographie-und-geologie/
Bitte kontaktieren Sie uns unter science.plus@sbg.ac.at, oder kontaktieren Sie direkt die/den FI-Verantwortliche/n
Prof. Dr. Ferreiro-Mählmann, Technische Universität Darmstadt
Dr. Anna Bieniok, Haus der Natur Salzburg
COMPOSITIONAL PROPERTIES AND PROVENANCE OF HELLENISTIC POTTERY FROM THE NECROPOLIS OF ISSA WITH EVIDENCES ON THE CROSS-ADRIATIC AND THE MEDITERRANEAN-SCALE TRADE,
2016
Branimir Šegvić, Marina Ugarković, Annette Süssenberger, Rafael Ferreiro Mählmann and Andrea Moscariello,
Mediterranean Archaeology and Archaeometry,
http://maajournal.com/Issues/2016/Vol16-1/Full3.pdf