Innovation Lab

University of Applied Sciences Wiener Neustadt – FHWN

Wiener Neustadt | Website

Core facility (CF)

Short Description

Das Innovation Lab ist ein öffentlich zugängliches Fab Lab (fabrication laboratory) mit Arbeitsplätzen zur Entwicklung und Fertigung von Prototypen. Es stehen verschiedene Fertigungstechnologien für die Metall-, Kunststoff- und Biostoffverarbeitung zur Verfügung (z.B. CNC Bearbeitungsmaschinen, 3D Drucker, Lasergravur und -schnittmaschinen, sowie klassische Maschinen zur Metall-, Kunststoff und Biostoff(Holz)bearbeitung, Geräte und Maschinen zur Elektronikentwicklung, Messgeräte, Handwerkzeuge). Darüber hinaus stehen mit Entwicklungs- und Simulationssoftware Computerarbeitsplätze zur Verfügung.

Contact Person

Dipl.-Ing. Dr. Selim Erol

Research Services

Bitte wenden Sie sich an die unter Kontakt angegebene Kontaktperson.

Methods & Expertise for Research Infrastructure

Metallbearbeitung: CNC-Drehmaschine (EMCO CONCEPT TURN 105), CNC-Fräsmaschine (EMCO CONCEPT MILL 105), Schweißgerät (Fronius TransPuls Synergic 2700 4R/Z), Drehmaschine (WABECO D2000), Drehmaschine (TISLJAR 140NP), Fräsmaschine (ALG-100E), Schneid- und Biege-Einrichtung, Hydraulikpresse, Tischbohrmaschine (ALZMETALL ALZTRONIC i9), Metalltrennsäge (BOSCH Professional GCD 12 JL), Doppelschleifer (BOSCH Professional GBG 35-15), Rohrbiegewerkzeug (ROBEND H+W PLUS) und Software zur Konstruktion und Simulation

Biostoffbearbeitung (z.B. Holz): CNC–Portalfräse (HAMMER HNC 47.82 HF), Kreissäge und Fräse (FELDER KF 700P), Abricht- und Dickenhobel (FELDER AD 741), Bandsäge (FELDER FB 510), Drechselbank (HAGER STAR 200MAX), Schleiftisch (FELDER FST 160), Tischbohrmaschine (RECORD POWER DP58B), Kapp- und Gehrungssäge (Bosch GCM 8 SDE Professional), Band- und Tellerschleifmaschine (RECORD POWER BDS250), Tischsäge (Bosch GTS 635-216 PROFESSIONAL) und 2-Gang-Dekupiersäge (Proxxon DS 460)

Kunststoffbearbeitung: 3D Druck: FDM Verfahren mit Kunststofffilamenten - PLA, ABS, PETG, PA, PC, PP, PVA, BVOH (HAGE 3D 84L, PRUSA i3 Mk3, PRUSA i3 Mk3 Multimaterial), MSLA Verfahren mit Kunstharz (PRUSA SL1 3D Printer + Curing and Washing Machine), Vakuumtiefziehmaschine (Vaquform DT2 Scanner), 3D Druckstift (MAKERFACTORY UN-400B) und Software zur Konstruktion und Druckvorbereitung

Textilbearbeitung: Stickmaschine (Brother VR), Näh- und Quiltmaschine (Bernina 475 QE), Industrie-Nähmaschine (JUKI DLN-5410N-7), Overlock-Maschine (Bernina L 450), Textilplotter und -scanner (Brother ScanNCut 1000), Transferpresse (PROFIsqueezy V2), Tassen-Transferpresse (Cricut MUG PRESS), Komplettbügelsystem (LAURASTAR 000.0304.784 Go) und Software zur Bearbeitung und Erstellung des Stick- oder Plottervorganges

Materialübergreifend: 2 Laser: CO2-Laser (TROTEC Speedy 400 und TROTEC Speedy 100) inkl. Rundgravurvorrichtung zum Bearbeiten von Acryl, Glas, Holz, Kunststoff, Laminate, Leder, Papier, Stein und Textilien und Software zur Laservorbereitung

Elektronikentwicklung und -fertigung: Platinendrucker (VOLTERA V-One), Platinenätzanlage, Digital-Oszilloskop, Löt-/Entlötstationen, Lötofen, UV-Belichtungsgerät Vakuum, Hand-Multimeter digital, Wärmebildkamera, Labornetzgerät, Elektronische Last, Funktionsgenerator, Labor-Trenntrafo und Software zur Entwicklung (AutoCAD Eagle, Voltera Studio)
Roboter: Industrie Einarm-Roboter – 6 Achsen (ABB IRB 1100 -4/0.58), Einarm-Roboter – 5 Achsen (IGUS robolink RL-DCi); Software zur Programmierung und Simulation

Zusätzlich: 3D Scanner (RangeVision NEO Structured Light), unterschiedlichstes Handwerkzeug und Zubehör - Bohrschrauber, Rotationswerkzeug, Kreissäge, Exzenterschleifer, Stichsäge, Ratschen, Handfeilen, Zwingen, Schraubenzieher, Hammer, Laser-Entfernungsmesser, Wasserwaagen, etc.,

Dipl.-Ing. Dr. Selim Erol
Fachbereich Industrial Management
+43/5/0421 1277
selim.erol@fhwn.ac.at
https://www.fhwn.ac.at
https://innolab.fhwn.ac.at
Die Nutzungsbedingungen sind veröffentlicht unter https://innolab.fhwn.ac.at/nutzung/
accent Inkubator GmbH
Wirtschaftskammer NÖ, TIP
FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH
In2Make Industry meets Makers GmbH
ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH
TROGON – Entwicklung einer Flugzeugdrohne für Spezialeinsätze, Elektrifizierung eines flugfähigen Demonstrators einer schnellen Transportdrohne. Projektpartner sind hier die Fa. Diamond Aircrafts aus Wiener Neustadt, die Abteilung Aerospace Engineering und Abteilung Electrical Engineering der FH Wiener Neustadt (Förderung durch FFG), Juli 2021 – Nov 2021

ZONEZ - Entwicklung eines Steuergerätekonzepts für eine zukünftige Zonen‐Architektur in Straßenfahrzeugen unter besonderer Berücksichtigung von robusten 3D Sensorsystemen und leistungsfähiger Sensordatenverarbeitung, Projektpartner sind hier die ZKW Elektronik GmbH aus Wiener Neustadt, die Abteilung Electrical Engineering der FH Wiener Neustadt GmbH und die AIT Austrian Institute of Technology GmbH (Förderung durch FFG), seit Nov 2021