RoadSTAR

AIT Austrian Institute of Technology GmbH

Wien | Website

Large equipment

Short Description

Der RoadSTAR ist ein mobiles Hochleistungslabor zur Erhebung von Daten zur Straßeninfrastruktur. Das Messfahrzeug ist mit modernster Sensorik, GPS und Kameratechnik ausgestattet, um die wichtigsten Oberflächeneigenschaften und Trassierungsparameter mit höchster Qualität und Genauigkeit zu erfassen und auszuwerten. Die Messungen erfolgen ohne Beeinträchtigung des fließenden Verkehrs mit einer Standardmessgeschwindigkeit von 60 km/h.

In einer Messfahrt werden folgende Parameter gleichzeitig und in höchster Präzision erfasst:
• Griffigkeit bei unterschiedlichen Bremszuständen (Block-, ABS-, Schlupfmessungen)
• Querebenheit: Spurrinnentiefe, theoretische Wassertiefe in den Spurrinnen auf einer Erfassungsbreite von 3,30 m bei einer Fahrzeugbreite von nur 2,50 m
• Längsebenheit: Wahres Höhenprofil und Ableitung unterschiedlicher Kennwerte (IRI, PSD, LWI, wLP, etc.)
• Makrotextur: Mittlere Profiltiefe
• Oberflächenschäden und Risse ab 1 mm Breite (Videoerfassung unabhängig von Umgebungslicht/Schatten)
• Kurvenradien und Kurvenkrümmung
• Querneigung
• Längsneigung
• Lage von Objekten im Straßenraum (Stationierungszeichen, Verkehrszeichen, Fahrbahnmarkierungen, etc.)
• 3D-Stereobildvermessung von Objekten im Straßenraum (Fahrstreifenbreite, Durchfahrtshöhen, Höhe von Lärmschutzwänden, etc.)

Contact Person

DI Manfred Haider

Research Services

Erfassung von Straßenzustandsdaten

Methods & Expertise for Research Infrastructure

Erfassung und Bewertung von Oberflächeneigenschaften von Fahrbahnen

Die Nutzung ist jeweils zu vereinbaren.
Technische Universität Wien, Prisma Solutions, RWTH Aachen, BAST,...