TIRF-Mikroskop - BOKU-VIBT Imaging Center

University of Natural Resources and Life Sciences Vienna (BOKU)

Wien | Website

Large equipment

Short Description

Das TIRF-Mikroskop ist ein Inversmikroskop adaptiert für klassische Lichtmikroskop-Methoden und für Totalreflexions-Fluoreszenzmikroskopie. Es ist mit 4 Dioden-Lasern (405 nm, 488 nm, 561 nm, 633 nm), mit einer Halogen-Metalldampflampe und entsprechenden Objektiven ausgerüstet (inkl. 100x/1.47 TIRF-Objektiv). Nur der XY-Kreuztisch wurde nicht motorisiert. Mehrkanal-Bildaufnahme, Time-Lapse und Z-Stapelaquisition sind möglich.

Contact Person

Monika Debreczeny, Ph.D

Research Services

Einführungskurs ist geboten und obligatorisch.
Hilfestellung bei der Bildaufnahme von mikroskopischen Präparaten.

Methods & Expertise for Research Infrastructure

Das TIRF-Mikroskop detektiert mit einer speziellen Laser-Beleuchtung ausschließlich Fluoreszenzsignale an Grenzflächen im Nanometer-Bereich. Außerhalb werden viele klassische Kontrastverfahren genutzt: Hellfeld, Phasenkontrast, Polarisation und Fluoreszenz.

Allocation to Core Facility

VIBT Bioimaging Center

Das TIRF-Mikroskop ist für interne Studierende und Lehrende zugänglich. Externe WissenschaftlerInnen sind willkommen und sollten sich an Dr Monika Debreczeny wenden.
Universitäten im Raum Wien