2. Zoologie, Hemiptera-Sammlung

Naturhistorisches Museum Wien

Wien | Website

Sonstige Forschungsinfrastruktur

Kurzbeschreibung

1992 wurde die Hemiptera-Sammlung aus der Sammlung "Orthoptera – Hemiptera – Neuroptera – Insecta varia" ausgegliedert und mit einem eigenen Kurator besetzt. Die wissenschaftliche Sammlung umfasst große Bestände von Heteroptera und Auchenorrhyncha sowie eine relativ kleine Sammlung Sternorrhyncha (insgesamt geschätzt 1 Mio. Exemplare). Ein Großteil dieser Sammlung besteht aus trocken-präparierten Insekten, ein kleiner Teil ist in Alkohol aufbewahrt. Dazu gibt es mehrere Hundert Mikropräparate. Der besondere Wert der Sammlung liegt in der sehr großen Anzahl von Typus-Exemplaren, insbesondere aus der Sammlung Signoret, die Ende des 19. Jahrhundert erworben wurde, sowie zum aktuellen Forschungsschwerpunkt aquatische und semiaquatische Heteroptera. Zur Sammlung gehört auch eine fachspezifische Bibliothek.

Ansprechperson

Dr Herbert Zettel

Research Services

Gastforscher haben Zugang zu den umfangreichen Sammlungen, den Fachbibliotheken, sowie zu geeigneter technischer Ausrüstung. An einer für die gesamte Abteilung zentralen Fotoanlage können Schichtfotografien angefertigt werden. Bei Bedarf wird Unterstützung in naturschutzfachlichen und ausbildungstechnischen Fragestellungen angeboten.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Hauptfelder der Forschung sind Taxonomie, Zoogeografie und Systematik. Der Forschungsschwerpunkt des Kurators liegt in der Erforschung aquatischen und semiaquatischen Heteroptera (Nepomorpha und Gerromorpha), insbesondere aus Südostasien.

Zuordnung zur Core Facility

2. Zoologische Abteilung (Entomologie), Naturhistorisches Museum Wien

Dr Herbert Zettel
2. Zoologische Abteilung
+43 1 52177-497
herbert.zettel@nhm-wien.ac.at
https://www.nhm-wien.ac.at/herbert_zettel
Zutritt zu Sammlung und Bibliothek ist nur nach Terminvereinbarung mit dem Kurator und während dessen Anwesenheit möglich. Voraussetzung für selbständiges Arbeiten in der Sammlung sind Basiskenntnisse für den Umgang mit Insektenpräparaten.
Ateneo de Manila University, Manila, Philippinen
University of the Philippines, Los Banos, Philippinen
National Science Museum, Thailand
Khon Kaen University, Thailand
University of Hanoi, Vietnam
National University of Singapore, Singapur