Luftfahrt Aushärte- und Temperofen

FH JOANNEUM Graz

Graz | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Elektrisch beheizter Ofen mit Wirkleistungsaufnahme 90 kW und maximaler Temperatur von 250°C. Innenabmessungen 3 m x 2 m x 2 m. Ausstattungsdetails sind zwei Umluftventilatoren, Rahmenventilator, Frischluftventilator, Abluftventilator, eine elektrisch betätigte Hubtür, zwei pneumatisch betätigte Klappen zum Abkühlen, digitale Regelung, Signalgeber für Übertemperatur, zwölf flexible Temperaturfühler.

Ansprechperson

DI (FH) Eva Windbacher-Schwager

Research Services

Fertigung von Prototypen und Kleinst- bzw. Kleinserien von Bauteilen in Faserverbundstofftechnik.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Bei Faserverbundwerkstoffen (FVW) werden, um den Vernetzungsgrad der Harz-/Härter-Moleküle zu steigern und um die mechanischen Eigenschaften wie z.B. Steifigkeit und Schlagzähigkeit zu verbessern, die Laminate warmgehärtet. Zur Erlangung von Bauteilzertifizierungen sowie zur Sicherstellung einer gleichbleibenden Qualität ist die vom Harz-Hersteller vorgegebene Temperung erforderlich.

Zuordnung zur Core Facility

Luftfahrt Labor für Flugzeugbau

Bitte um Abstimmung mit angegebenem Kontakt